Das Leben reißt Menschen aus ihrem Gleichgewicht, jeder strebt danach, es wieder zu erreichen. Manche geben auf, manche kämpfen weiter. Wofür entscheide ich mich? 

Mit einer Krankheit, einem Zwang leben oder dagegen angehen? Ich entscheide mich für mein Leben, für mein Glück, für mein Gleichgewicht zu kämpfen, meine Träume aufzubauen und zu erreichen. Lernen zu lieben.

Oft ist es schwer aufzublicken, Momente die dir den Halt rauben, andere die den Atem nehmen. Du stolperst, fällst hin, quälst dich hoch. Immer wieder. Bis das Ziel erreicht ist.

Ich bin freiheitsliebend, dennoch abhängig von Wärme und Zuneigung, gedrängt von Neid und Ehrgeiz. Mein Ziel ist es normal leben zu können, gesund, ohne Bulimie.

Der Blog wurde erstellt um zu zeigen, wie sehr ich mich nach Liebe verhurte. Meine Umwelt hat sich etwas verändert, doch ist es im innern gleich geblieben?

Ja, dies ist auch ein Abnehmblog, doch nicht so intensiv, als dass ich hungern möchte.. Gesundheit, Kraft und Liebe stehen im Vordergrund. Meine Störung, dass absichtliche Erbrechen, soll nie wieder im Vordergrund stehen!